Anfrage

Anfrage

B2C Händler aufgepasst

Falls Sie über Ihren Onlineshop Waren oder Dienstleistungen ins Ausland verkaufen, kommt eine neue Änderung auf Sie zu: Ab dem 1. Juli 2021 wird die Umsatzsteuer für grenzüberschreitenden Handel in allen EU Ländern auf 10.000 Euro angesetzt.

DSGVO - Konformität oder Konsequenzen

Die österreichische Non-Profit-Organisation für digitale Rechte noyb.eu, unter der Leitung von DSGVO Vorreiter Max Schrems, verschickte mehr als 500 Beschwerden an Unternehmen, welche rechtswidrige Cookie Banner auf ihren Webseiten in Verwendung haben. Mit dieser hohen Anzahl bildet diese Welle die größte seit Inkrafttreten der DSGVO.

Girls' Day 2021 bei Connetation!

Berufsorientierung für Schülerinnen hautnah erlebbar machen - dafür steht der EUREGIO Girls’ Day. Auch dieses Jahr durften wir wieder drei Schülerinnen aus der Salzburger Umgebung bei uns im Betrieb Willkommen heißen.

Mit zertifiziertem Wissen an Ihrer Seite!

Durch die erneute WIFI Zertifizierung zum “E-Commerce & Social Media Expert (CESE)” verfügt Geschäftsführer Michael Gebhart nachweislich über das Know-How, Sie bei Ihren Digitalisierungsprojekten tatkräftig unterstützen zu können.

Die DSGVO und Newsletter - Das gilt es zu beachten

In unserem letzten Blogartikel zum Thema DSGVO gingen wir näher auf die neuesten EuGH Urteile und dessen Auswirkung auf Cookies ein. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit einem weiteren Leid-Thema im Zusammenhang mit Datenschutz: Newslettern und Email Marketing.

Strukturierte Daten

Strukturierte Daten helfen Crawlern und Bots von Suchmaschinen, die ständig das Internet nach neuen Inhalten durchforsten, Ihre Website und dessen Inhalte besser zu verstehen. Diese Lesehilfe kann mittels verschiedenster Technologien in Ihren Webauftritt eingebaut werden, meist ohne allzu großen Aufwand. Der Mehrwert für Sie und den Auftritt Ihres Unternehmens im Internet ist bei weitem höher als der initiale Einsatz. Wie das funktioniert und was Sie beim Einsatz von strukturierten Daten erwarten können, erklären wir Ihnen gerne in diesem Artikel.

Lassen Sie sich Ihre Idee fördern!

Die Förderung KMU DIGITAL der WKÖ, in Kooperation mit dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, wird fortgesetzt. Ideal für kleine und mittlere Unternehmen geeignet, hat dieses Stützungsprogramm im letzten Anlauf schon 10.000 Beratungs- und Umsetzungsinitiativen realisieren können. Drei Millionen Euro werden für die nächste Phase dieser Förderungen verfügbar gemacht, um den Erfolg von KMU DIGITAL fortzuführen und Digitalberatung für KMUs Realität zu machen.

DSGVO: Es kommt Ärger

Die einen User nervt die DSGVO durch zahlreiche Fragen, bevor sie zum gewünschten Content oder Service auf Webseiten gelangen. Die anderen fühlen sich sicherer, da sie den Umgang mit ihren persönlichen Daten durch Dritte selbst bestimmen können. Für alle Fälle müssen Webauftritte DSGVO konform sein um drakonischen Strafen zu entgehen.

Jenseits von Marketing und Werbung

Kreative Werbekampagnen, ansprechend gestaltete Websites und eine umfassende Präsenz in den sozialen Medien wecken die Erwartung, dass nun die Kunden von selbst kommen. Umso größer ist oft die – teure – Enttäuschung.